„Nahesser“|Der Apfel

Herbst ist Apfelsaison, und es gibt gute Gründe für Obst aus der Region:

In Deutschland sind es bisher noch nicht viele, aber ihre Anzahl nimmt beständig zu: Sie nennen sich „Nahesser“ oder „Locavores“, Verbraucher/-innen, die ausschließlich Lebensmittel essen, die aus einem Umkreis von maximal 
200 Kilometern stammen. Auf den kurzen Transportwegen bleibt die Ware frisch und die Umwelt wird geschont.

Weitere Informationen:
Warum in die Ferne schweifen, von Dirk Rihße, Berliner Zeitung, 01.Sep. 2010

Informationen zum Video:

Idee und Konzeption: Iken Draeger, Kilian Rüfer, Francisco Marin, Ephraim Broschkowski
Scrpit consult: Ephraim Broschkowski, Astrid Vogelpohl
Produktionsteam: Iken Draeger, Kilian Rüfer
Regie: Begüm Langefeld, Astrid Vogelpohl
Rohschnitt: Astrid Vogelpohl, Iken Draeger
Kamera: Johannes Bünger
Kamerassistenz: Olaf Krafft, Begüm Langefeld
Licht: Olaf Krafft
Ton: Ulja Jäger
Musik: le pop 3, Pas de bras, pas de chocolat
Schnitt: Astrid Vogelpohl
Special Effects: Francisco Marin
Synchronisation (kotzender Apfel): Iken Draeger
© Kolleg für Management und Gestaltung Nachhaltiger Entwicklung gGmbH 2010

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Zum Anschauen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s